An kalten grauen Nebeltagen

sehnt man sich nach einem dicken Kragen.

Wer sich jeden Tag etwas gutes gönnt,

der weiss wie es ist wenn man sich verwöhnt.

Schon geht es einem viel besser,

auch ohne Sonne, Drink und Meerwasser.

Möge die Leichtigkeit des Seins

uns allen in froher Stimmung vereint

die Novembertage gut überstehen

damit wir den Jahreswechsel etwas näher sehen.

 

 

 

 

 

Die Leichtigkeit des Seins - möge der Wind alle unerwünschten Federn, die an uns kleben, wegblasen.

 

 

 

 

 Jeden Monat wird hier ein neuer Spruch und ein anderes Bild von mir präsentiert.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Über jede Kontaktaufnahme freue ich mich sehr.                                       Bis bald!